Ein erster Erfolg?

von Julia Neumann
Scheinbar will Eckart Kohl, Eigentümer der Buchhandlung Calvör, in seiner neuen Campus-Filiale nun doch „angelehnt“ an den Flächentarifvertrag Einzelhandel Löhne zahlen. Jule Winter vom Bündnis Dichtmachen! wertet diese Entwicklung als ersten Erfolg der Bündnis-Aktivitäten.
Winter betont gleichzeitig, dass sie sich „natürlich weiter gegen miese Arbeitsbedingungen engagieren werde, denn auch weiterhin gibt es genug Anlässe auf dem Campus -und anderswo!“

Auch die Auseinandersetzung um die Buchhandlung Calvör sei noch lange nicht beendet, ergänzt die Studentin Marlene Lucha. Lucha erklärt, dass es „absolut inakzeptabel ist, dass die Beschäftigten in Bovenden und der Filiale in der Göttinger Fußgängerzone weiterhin deutlich unter Tarif verdienen sollen und respektlos behandelt werden!“.
„Den Eigentümer Eckart Kohl ziehen wir persönlich zur Verantwortung und fordern, dass er die Ungleichbehandlung sofort beendet und seine Beschäftigten mit Respekt behandelt!“ so abschließend Jule Winter.

Advertisements
Veröffentlicht in Uncategorized. Leave a Comment »
%d Bloggern gefällt das: