Ein erster Erfolg?

von Julia Neumann
Scheinbar will Eckart Kohl, Eigentümer der Buchhandlung Calvör, in seiner neuen Campus-Filiale nun doch „angelehnt“ an den Flächentarifvertrag Einzelhandel Löhne zahlen. Jule Winter vom Bündnis Dichtmachen! wertet diese Entwicklung als ersten Erfolg der Bündnis-Aktivitäten.
Winter betont gleichzeitig, dass sie sich „natürlich weiter gegen miese Arbeitsbedingungen engagieren werde, denn auch weiterhin gibt es genug Anlässe auf dem Campus -und anderswo!“

Auch die Auseinandersetzung um die Buchhandlung Calvör sei noch lange nicht beendet, ergänzt die Studentin Marlene Lucha. Lucha erklärt, dass es „absolut inakzeptabel ist, dass die Beschäftigten in Bovenden und der Filiale in der Göttinger Fußgängerzone weiterhin deutlich unter Tarif verdienen sollen und respektlos behandelt werden!“.
„Den Eigentümer Eckart Kohl ziehen wir persönlich zur Verantwortung und fordern, dass er die Ungleichbehandlung sofort beendet und seine Beschäftigten mit Respekt behandelt!“ so abschließend Jule Winter.

Advertisements
Veröffentlicht in Uncategorized. Leave a Comment »

Für faire Arbeitsbedingungen auf dem Campus

Aktion von ver.di-Campus zur Neueröffnung der Mensa am 18. September 2009.

Veröffentlicht in Uncategorized. Leave a Comment »

Aktuelle Meldung im Stadtradio Göttingen

Bündnis fordert Tariflöhne für Göttinger Buchhandlung
Geschrieben von Romas Bielke, Dienstag, 15 September 2009

Das Bündnis „Göttingen dichtmachen“ hat die Geschäftsführung einer Göttinger Buchhandlung aufgefordert, ihren Beschäftigten Tariflöhne zu zahlen. Nach Angaben des Bündnisses liegen die Löhne in der Buchhandlung „weit unter Tarif“, außerdem werde dort die Arbeit des Betriebsrates behindert. Darüber hinaus kritisierte das Bündnis einen „respektlosen Umgang mit Beschäftigten“. weiterlesen!

Veröffentlicht in Uncategorized. 1 Comment »

…und immer wieder Plakate: Jetzt wird die Öffentlichkeit auch in Bovenden über die Arbeitsbedingungen bei Calvör informiert

Veröffentlicht in Uncategorized. Leave a Comment »

Tariflöhne auf Campus gefordert

Göttinger Studierende engagieren sich für bessere Arbeitsbedingungen auch an der Universität. Buchhändler in der Kritik

Julia Neumann (Den Artikel finden Sie unter: http://www.jungewelt.de/2009/09-11/045.php)
In Göttingen mobilisieren Studierende der Universität nicht nur gegen Studiengebühren, sondern auch für faire Arbeitsbedingungen auf »ihrem« Campus. Sie fordern, daß mindestens Tariflöhne gezahlt werden und protestieren gegen miese Arbeitsbedingungen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Plakate schaffen Öffentlichkeit

Die Aktionen für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in Göttingen gehen weiter. Plakate, die sich gegen die Gängelung der Mitarbeiter durch den Chef bei Calvör richten, sind überall am neuen Geschäft auf dem Unicampus angebracht worden.

Veröffentlicht in Uncategorized. Leave a Comment »

Aktuelles aus Göttingen

Initiative für faire Arbeitsbedingungen in den Läden der Göttinger Buchhandlung Calvör!

Ihr könnt das Plakat hier als PDF runterladen. Gerne auch ausdrucken und verteilen.

Veröffentlicht in Uncategorized. 1 Comment »